Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.287 mal aufgerufen
 Socializing
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
TemporarySilent Offline




Beiträge: 231

04.03.2005 10:11
Neue Prime - Discussion? antworten

Ihr Lieben,

zunächst möchte ich mich bei allen Beteiligten innerhalb der nietzeanischen Prime-discussion für die Vielzahl und Bandbreite der geposteten Beiträge bedanken , insbesondere bei Alban, der versuchte unter schwierigen Umständen mit fachlicher Kompetenz der Verschiedenartigkeit der Postings Rechnung zu tragen.

Nachdem diese Diskussion abgeschlossen wurde stellt sich die Frage nach der nächsten Diskussion.Wo liegen eure Interessen?Aus der Erfahrung der vorigen Diskussion erkläre ich mich in einer weiteren Diskussion bereit, etwaige englischsprachige Beiträge innerhalb einer sechswöchigen Testphase ins Deutsche zu übersetzen um die "overseas"- Kommunikation zu erleichtern.

Liebe Grüße

Temp=)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
A brave man once requested me
to answer questions that are key
is it to be or not to be
and I replied:"so why ask me?"
_______________________________________

BlueHorizon Offline




Beiträge: 80

05.03.2005 11:04
#2 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hello Temp

But will you carry on with our Rorty debate?


Regards

Blue
The existence of truth only becomes an issue when another sort of truth is in question. (R.Rorty)

TemporarySilent Offline




Beiträge: 231

05.03.2005 21:27
#3 RE:Neue Prime - Discussion? antworten


Good afternoon Blue (as far as I can figure out your time zone)

Of cause we will carry on with Rorty.

best wishes

Temp=)


¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
A brave man once requested me
to answer questions that are key
is it to be or not to be
and I replied:"so why ask me?"
_______________________________________

Fin2005 ( Gast )
Beiträge:

06.03.2005 21:07
#4 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hallo Temp,

ich habe keine Meinung zu Deiner Frage. Bei dieser Gelegenheit möchte ich aber doch mal anfragen, wo eigentlich die Rubrik mit den antiken Glückstheorien hin verschwunden ist. Nietzsche hatte mich sehr interessiert, kann aber im Moment aus persönlichen Gründen nur eher Abstand davon nehmen, in dieser Diskussion habe ich mich wohl verfahren, obwohl sie inhaltlich gesehen für mich sehr aufschlußreich, bloß eben formal wohl nicht für alle in Ordnung war. Sollte ich jemanden ernsthaft auf den Schlips getreten haben, entschuldige ich mich natürlich ausdrücklich dafür. Auch hat Rolf schon ein neues Thema zu Nietzsche begonnen, was unter einer Vielzahl mich interessierender Themen natürlich weiterhin offen bleibt. Ansonsten schaue ich, wozu ich etwas schreiben kann, möchte, will. Viele Themen werden auch schon in anderen Foren besprochen wo der Einstieg leichter ist.


Liebe Grüße
Fin

TemporarySilent Offline




Beiträge: 231

06.03.2005 21:35
#5 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hallo Fin,

die Rubrik mit den antiken Glückstheorien wurde nicht gelöscht, sondern unsichtbar gemacht, nachdem 2 Monate niemand mehr geschrieben hatte.

Lieber Gruß


Temp=)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
A brave man once requested me
to answer questions that are key
is it to be or not to be
and I replied:"so why ask me?"
_______________________________________

DunsScotus Offline




Beiträge: 80

06.03.2005 22:25
#6 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hallo Ihr ,

ich habe da eine Idee. Wie wäre es, wir diskutieren das Thema "Wie hälst du es mit der Religion?" anhand der vorletzten ZDF-Sendung 'Das philosophisches Quartett'. Diese Sendung kann sich jeder via 'Real Player' o.ä. über Internet nocheinmal ansehen.

Folgendes treibt mich zu diesem Vorschlag: a) wir bedienen uns dabei dem Medium 'TV' in dessen "Gebrauch" wir vielleicht auf eine natürliche Art und Weise geübt sind. Wir umgehen, ZUNÄCHST, b) die notwendige Pflicht umfangreiche Texte zu lesen oder gelesen zu haben. Wir bringen uns c) innerhalb von 60 Minuten (solange dauert die Sendung) zumindest annähernd auf eine mehr oder weniger gleiche Ausgangsbasis.

Und d) als mein Hauptmotiv, haben wir mit diesem Thema einen jener Brennpunkte der globalen Situation im Blick (Stichworte: Islam, Fundamentalismus, George W. Bush, säkulare Gesellschaft, Terror, Kopftuchverbot usw.) der uns wohl in den nächsten Jahrzehnten eine enorme Aufmerksamkeit abverlangen wird.

wie wärs?

Grüße
Duns

Hermeneuticus Offline



Beiträge: 8

07.03.2005 12:17
#7 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hallo miteinander!

Obzwar Neuling in diesem Forum, will ich doch gleich rotzfrech ein "Prime"-Thema vorschlagen - nicht nur, weil ich mich damit gerade sowieso beschäftige, sondern weil es mir philosophiegeschichtlich höchst bedeutsam zu sein scheint. Rorty hat mal gesagt, er halte Heidegger und Wittgenstein für die wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Nun gut, der Mann sagt viel, wenn der Tag lang ist, aber hier hat er doch etwas überaus Richtiges gesagt. Und man könnte mit Fug hinzufügen, dass diese beiden Denker bei sehr gegensätzlicher Oberflächenerscheinung sogar noch viel gemein haben. Dies Gemeinsame würde ich kurz und schnodderig als PRAGMATISMUS bezeichnen und wäre bereit, das ausführlich zu begründen und zu verteidigen (Duns Scotus sei mein Zeuge...).
Na, was meint Ihr? Renn' ich damit offene Türen bei Euch ein oder ist die These provokativ (und gewichtig) genug, um Widerspruch zu wecken?

Mit dem devoten Kratzfuß des Neulings
grüßt
Hermeneuticus


BlueHorizon Offline




Beiträge: 80

07.03.2005 13:30
#8 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Dear Temp

I sure we´ll be having fun discussing the analytical and continental divide.Great
you will be bringing us to the 21st Century.(Are there still any relicts of Plato lolol)?
Just planning how to fit my list of continental and conTEMPorary analytical philosophers into
that certain perspective.
Will contribute to the "Gap" and the "Rorty -Debate"


regards

Blue
The existence of truth only becomes an issue when another sort of truth is in question. (R.Rorty)

DunsScotus Offline




Beiträge: 80

07.03.2005 15:01
#9 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Ha Hermeneuticus, du hier?, Freude kommt auf,

also dann lass uns den 'pragmatic turn' hier weiter diskutieren, mal sehen ob man das Fell der Katze Heidegger so gegen den Strich bürsten kann das noch ein Pragmatiker aus ihr wird..

Vielleicht geht ja hier in unserem "noch(?)" privateren Kreis mehr als auf dem Bahnhof PhilTalk.


Duns als Schotte

BlueHorizon Offline




Beiträge: 80

07.03.2005 16:14
#10 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hi Herm

In Antwort auf:
Rorty hat mal gesagt, er halte Heidegger und Wittgenstein für die wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts.

NID (NietzscheIsDead)did translate your posting.. so I say welcome to another pragmatism debate
Actually we are not only discussing the pragmatic turn but Rorty´s postmodernist "Attack"
as well. So feel welcome ...


regards

Blue


The existence of truth only becomes an issue when another sort of truth is in question. (R.Rorty)

TemporarySilent Offline




Beiträge: 231

07.03.2005 16:39
#11 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Lieber Hermeneuticus,

ein herzliches Willkommen in unserem kleinem Forum.

In Antwort auf:
Obzwar Neuling in diesem Forum, will ich doch gleich rotzfrech ein "Prime"-Thema vorschlagen - nicht nur, weil ich mich damit gerade sowieso beschäftige, sondern weil es mir philosophiegeschichtlich höchst bedeutsam zu sein scheint. Rorty hat mal gesagt, er halte Heidegger und Wittgenstein für die wichtigsten Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Ich freue mich über Dein Interesse am "pragmatic turn" nicht zuletzt aufgrund der "overseas-debate", die wir zweisprachig führen.Vermutlich können Deinen Interessen in der Rorty-Rubrik Rechnung getragen werden.Die Rubrik läßt auch deutschsprachige Beiträge zu, auch wenn Du Dich ggf. mit englischen Antworten konfrontiert sehen wirst .Ich freue mich auf Beiträge von Dir sowohl in der "Bridging the Gap -Discussion" als auch im "Rorty-Thread" und wünsche uns eine interessante, multi-kulturelle Diskussion.


Lieber Gruß,

Temp=)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
A brave man once requested me
to answer questions that are key
is it to be or not to be
and I replied:"so why ask me?"
_______________________________________

TemporarySilent Offline




Beiträge: 231

07.03.2005 17:08
#12 RE:Neue Prime - Discussion? antworten


Good afternoon,Blue

Well I beg you "pardon" for not writing a metaphysical excuse and challenging your Tarski -Spirit .As NID did mention earlier (Rorty- Thread)I am still a "slave in the house of metaphysics" (lol) standing in dim lit corridors with a passport in my hand travelling european and american dreams and nightmares in an urgent need to understand where it all derives from. I certainly won´t let the past slip away (the relicts of not only Plato, but Sokrates, Aristotle... btw how about the pre-socratics?) and put the future on hold cause the presence is something more than a hollowed out dream.I believe in mutual understanding and willpower of crossing the "great divide"


best wishes

Temp=)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
A brave man once requested me
to answer questions that are key
is it to be or not to be
and I replied:"so why ask me?"
_______________________________________

Hermeneuticus Offline



Beiträge: 8

07.03.2005 17:56
#13 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Hi Temp, hi all!

Hm, nichts gegen Diskussionen übers große Ganze... Manchmal bin ich durchaus fürs Uferlose. Aber wäre es nicht spannender, die pragmatischen wide-angel-perspectives in einem oder zwei klassischen Texten zu bündeln, sie meinetwegen auch dort HINEIN- oder HERAUSzulesen (dafür sind Klassiker schließlich da...)? Ja, ich denke in der Tat an "close reading" von "Sein und Zeit" sowie den "Philosophischen Untersuchungen"...

@den Schottischen Duns(t):
Heidegger eine Katze??? Er ist wohl (leider) mehr der Hunde-Typ (Deutscher Schäferhund)... Aber DAGEGEN protestiere ich energisch: Man braucht ihn nicht gegen den Strich zu bürsten, um die pragmatischen Flöhe aus seinem Fell kommen zu sehen...

Gruß
Hermeneuticus


Es ist eine Hauptquelle unseres Unverständnisses, dass wir den Gebrauch unserer Wörter nicht übersehen. (Ludwig)

Fin2005 ( Gast )
Beiträge:

07.03.2005 20:57
#14 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

Guten Abend zusammen,

nicht das bezüglich meiner Person irgendwelche falschen Hoffnungen entstehen. Ich habe derart viel zu lesen, dass derartige Diskussionen bei mir in den nächsten zwei Wochen hier garantiert nicht drin sind. Interessante Sachen die ich mir vorgenommen habe. Also wenn ich mich nicht einmische zur Zeit, dann deshalb weil ich nicht mitlese, nicht weil ich grundsätzlich ein stilles Mitglied bin, sondern weil es einfach zu viel ist in den ganzen Beiträgen das herauszusuchen, was auf meinem Weg liegt.

Meine Themenschwerpunkte sind z.B.
"Geisterwelten"
"Unsterblichkeit"
"Einsamkeit"
"Deontologisierung"
"Kontemplation"
"Liebe" sowieso, obwohl das wohl das erste ist, was ich abhacken kann.
u.a.

Ich bediene mich verschiedener Philosophen, hauptsächlich zur Zeit in Folge mit Nietzsche, Leibniz und Kant. Natürlich auch anderer.

Politische Philosophie steht mir momentan eher fern, genauso wie Soziologie.

Ich würde es als sehr nett empfinden, wenn mich, bei Berührung meiner Themen und diese sind dem ein oder anderen noch in Erinnerung, jemand per e-mail benachrichtigen könnte.


Liebe Grüße
Fin

Fin2005 ( Gast )
Beiträge:

07.03.2005 21:03
#15 RE:Neue Prime - Discussion? antworten

PS: Oder eine Benachrichtigung unter dieser Überschrift das wär nett.
Liebe Grüße
Fin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen