Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.176 mal aufgerufen
 Martin Heidegger - Sein und Zeit
Tjodalv ( Gast )
Beiträge:

14.08.2005 01:11
Heidegger im Examen...Fragen über Fragen antworten

Hallo,

ich schreib Ende des Jahres meine Examensarbeit im Fach Philosophie zum Thema ´Zeitlichkeit und vulgärer Zeitbegriff in Heideggers Werk ´Sein und Zeit´´.

Puh, das ist sicher ein deftiges Thema. Meine Frage ist eigtl nur, weil ich jetzt schon die Augen nach wichtiger Lektüre offenhalte, ob da wer besondere Hinweise hat, was man da auf jeden Fall lesen sollte. Auch wenn die Hinweise doppelt und dreifach kommen oder sich mit meinen bisherigen Funden übrdecken, ich würd mich über jede Hilfestellung freuen.

Auch wichtig wäre, welche Philosophen aus der Zeit Heideggers noch über die ´Zeit´ Theorien/Texte schrieben die Heidegger kannte oder gar durch sie inspiriert wurde. Spontan fällt mir da erstmal Husserl ein. Wen würdet ihr noch unbedingt benennen?


Vorab schonmal tausendfachen Dank...
Grüße
Tjodalv

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen